Gemischtwarenladen Knast – nirgends so günstig und gut gefüllt

Achtung, dies ist keine Bestellliste, sondern das abschreckende Beispiel dafür, wie Menschen sich das Leben selbst zur Hölle machen und in einen Strudel eintauchen, dem nur schwer und mit äußerster Mühe wieder zu entkommen ist. Durch unser Drogentherapieprogramm ANDA lerne ich viel dazu. Macht euch schlau mit mir, das hilft helfen.


La Piedrita
10 Cent für aschgraues Crack, selbst produziert im Knast, billig, effektiv, zum Vergessen!


Pasta basica
Für 30 Cent gibt es eine Füllung zum rauchen in der Metallpfeife - garantiert ein guter Tripp!


Marihuana und andere Kräuter
50 Cent kostet Marihuana, leicht und fein, um Probleme vorübergehend zu vertreiben!


La Pepita
1,- € für 10 bis 15 Tabletten Diazepam, eigentlich beruhigend, doch in Mengen genommen und mit Alkohol wirkt es aufputschend. Besonders beliebt zum Mut machen vor Überfällen und Einbrüchen. 


Kokain
Für 2,- € gibt es die Edeldroge für Leute die Geld haben, gepanscht oder rein, wird meist in Gesellschaft geschnupft!

Eine Frau wurde beim Verlassen unseres Gefängnisses mit Drogen erwischt. Nicht dass sie welche rein geschmuggelt hätte! Nein, Crack ist nirgends so günstig wie im Knast. Ein Gefängnis voll auf Droge und eine Droge die Haftanstalten füllt. Ein perverses Spiel das uns in Atem hält.