Neues aus Perú

Den Titel meines Rundbriefes habe ich ab Nummer 17 von „Neues aus Pausa“ in „Neues aus Peru“ umbenannt. Das bedeutet nicht, dass wir dem Padre Benito und den Menschen in Pausa nicht auch weiter helfen werden. Nur sind ja in der letzten Zeit schon viele andere Projekte und Anliegen aus verschiedensten Regionen Perus hinzugekommen. So möchte ich mit dem neuen Titel Euren Blick öffnen für das Land Peru und auch wieder viele Menschen durch meinen Rundbrief an meinem neuen Einsatz teilhaben lassen.

Den Titel meines Rundbriefes habe ich ab Nummer 17 von „Neues aus Pausa“ in „Neues aus Peru“ umbenannt. Das bedeutet nicht, dass wir dem Padre Benito und den Menschen in Pausa nicht auch weiter helfen werden. Nur sind ja in der letzten Zeit schon viele andere Projekte und Anliegen aus verschiedensten Regionen Perus hinzugekommen. So möchte ich mit dem neuen Titel Euren Blick öffnen für das Land Peru und auch wieder viele Menschen durch meinen Rundbrief an meinem neuen Einsatz teilhaben lassen.

30. Rundbrief vom 15. Apr. 2017


Dieser Rundbrief sollte euch eigentlich schon zu Weihnachten erreichen. Es war einiges bei uns los und so wird es jetzt ein Osterbrief.
Download

29. Rundbrief vom 12. Dez. 2015


Ich sende euch einen späten aber ganz herzlichen Gruß nach Deutschland. Das Jahr ist von zwei Ereignissen in unserem Pastoralteam besonders geprägt.
Download

28. Rundbrief vom 12. Dez. 2015


Bevor das Jahr endet, melde ich mich wieder bei Euch mit neuen Erfahrungen aus Peru. Es ist wichtig für mich, mit Euch meine Erlebnisse teilen zu können.
Download

27. Rundbrief vom 10. Okt. 2015


Etwas später als angekündigt melde ich mich wieder bei euch. Das Ende des letzten Jahres war für mich geprägt durch vielfältige Begegnungen mit vielen von euch.
Download

26. Rundbrief vom 10. Jul. 2014

 
Dieses Mal melde ich mich vor den großen Ferien bei Euch, weil ich schon im September in Deutschland sein werde. Es gibt wieder viel zu erzählen.
Download

25. Rundbrief vom 25. Dez. 2013


Ich wünsche Euch mit diesem Rundbrief und meinen Berichten ein frohes Weihnachten 2013 und alle erdenklichen Chancen für das Neue Jahr 2014.
Download

24. Rundbrief vom 24. Sep. 2013

 


Diesen Mai hatte ich Gelegenheit, eine Woche zusammen mit meiner Mutter und einer guten Freundin in Paris zu verbringen. Ein Bad der Bilder und Gefühle.
Download

23. Rundbrief vom 22. Dez. 2012


Mit diesem neuen Rundbrief wünsche ich euch für das Weihnachtsfest alles Gute und Gottes reichen Segen für 2013.
Download

 

22. Rundbrief vom 14. Jun. 2012

Vor den Sommerferien melde ich mich mit ganz herzlichen Grüßen bei Euch. Ich habe wieder einiges zu erzählen und dieses Mal reicht der Platz im Rundbrief kaum für Bilder aus.
Download

21. Rundbrief vom 24. Dez. 2011

So rasch hintereinander erreicht euch jetzt schon wieder ein Rundbrief von mir. Der Grund ist, dass ich euch nicht Weihnachten feiern und ins neue Jahr lassen möchte, ohne einen Gedanken, ein Gebet oder ein anderes verbindendes Zeichen mit den Menschen hier in Peru und mit meinen Gefangenen im Knast.
Download

20. Rundbrief vom 08. Okt. 2011

Nach einer etwas längeren Sendepause melde ich mich jetzt nach den Ferien wieder bei euch. Unser Winter, also euer Sommer, war bewegt und gefüllt mit Überraschungen. Nachdem man in meine etwas ländlich gelegene Wohnung einbrechen wollte, bin ich jetzt in einen belebteren und sichereren Stadtteil umgezogen.
Download

19. Rundbrief vom 16. Nov. 2010

Schon wieder ist ein halbes Jahr vergangen und ich melde mich gerne bei euch mit meinem neuen Rundbrief. Zuerst einmal kommen meine Gäste zu Wort, die mich im Sommer hier besucht haben und dann gibt es einen bunten Strauß an Eindrücken und Erlebnissen von mir.
Download

18. Rundbrief vom 04. Mai 2010

Am 2.Februar sollte ich zwischen 14 und 15 Uhr am Terminalbüro des Burchardkai in Hamburg sein. Zwei Freunde, 11 Kisten und Koffer und ein Transporter begleiteten mich auf der eisglatten Reise über die Autobahn.
Download

17. Rundbrief vom 07. Dez. 2009

Ich freue mich sehr, ab heute einem größeren Kreis von Leserinnen und Lesern meinen Rundbrief zukommen lassen zu können. Dies ist aufgrund einer großzügigen Spende der Bank im Bistum Essen und der Mitwirkung vieler hilfsbereiter Menschen aus meiner ehemaligen Gemeinde in Essen-Katernberg möglich.
Download